40-1 LF 20/16

Baujahr 2006
Fahrgestell Mercedes
Ausbau Empl
Funkrufname 40/1
Typ Löschgruppenfahrzeug LF 20/16
Mannschaft 1-8

Weitere Infos:

Beladung und Ausstattung:

    • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
    • Löschwasserbehälter: 2000 Liter
    • Schaummittelbehälter: 2x 100 Liter
    • Dachwerfer max. 2000l/min
    • LARDIS-Einsatznavigationsgerät
    • Akku-Belüftungsgerät
    • Benzinbetriebenes-Belüftungsgerät
    • Anbaugerät zur Ölspurreinigung
    • CAFS-Zumischsystem
    • Schnellangriffseinrichtung 30 m
    • Adalit-Handlampen
    • Lichtmast mit 6 LED-Arbeitscheinwerfer und Kamera für Einsatzüberblick
    • Hygieneboard
    • Entnahmehilfen für Steck- und Schiebleiter
    • Rückfahrkamera
    • Wärmebildkamera Bullard
    • Schiebeleiter
    • Steckleiter, 4-teilig
    • Notfallrucksack mit Defi
  • Kleinlöschgerät HiPress
  • 2x 6kg ABC-Pulverlöscher
  • Fettbrandlöscher
  • Schlauchpaket C
  • Druckschläuche C und B
  • Hydroschild C und B
  • Schleifkorbtrage
  • hydraulischer Rettungssatz ResQTec
  • Unterbaumaterial
  • umfangreiches Zubehör für THL-Einsätze (Glasmanagement, Schutzdecken-Set)
  • Werkzeugsätze (Kaminkehrerwerkzeugsatz, Werkzeugkasten, Werkzeugkasten E)
  • Tragbarer Stromerzeuger, 13 kVA
  • Gerätesatz Tauchpumpe
  • Beleuchtungssatz
  • Gerätesatz Absturzsicherung
  • Einpersonenhaspel Barth mit Armaturen zur Wasserentnahme aus Unterflur- und Überflurhydranten
  • 2x Verkehrssicherungstrolley (je 4x Euro-Blitz, Faltsignale, 4x Verkehrsleitkegel)
  • Aufnahme für Einpersonenhaspel Barth





Freiwillige Feuerwehr Kelheim-Stadt e.V.
Holzgasse 20
93309 Kelheim

Tel.: 09441 1749790
E-Mail: info@feuerwehr-kelheim.de

Social Media Links

InstagramLogoFacebooklogo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.