Ankunft der neuen DLK

DLK 1Vergangene Woche durften wir neben dem Katastrophenschutzfahrzeug LF-KatS noch ein weiteres Fahrzeug begrüßen. Am 18.09.2020 ist unsere neue Drehleiter am Standort eingetroffen.

Die von der Firma Rosenbauer, auf einem Mercedes Atego Fahrgestell aufgebaute Drehleiter L32 A-XS 3.0 hat eine Nennrettungshöhe von 23m bei einer Ausladung von 12m.


Im Vergleich zum Vorgänger verfügt Sie über eine deutlich reduzierte Rüstzeit, höhere Ausladung und über einen wesentlich größeren Aktionsradius.
Sie ersetzt unsere 20 Jahre alte Drehleiter, die den gestiegenen Anforderungen im Feuerwehrwesen nur noch teilweise gerecht wird.

Technische Neuerungen und Highlights sind:
Gelenkteil am oberen Leiterpark mit einer Länge von 5m
Multifunktionskorb mit einer Nutzlast von 500kg (5 Personen)
Wärmebildkamera und ferngesteuerter Wasserwerfer im Korb.
Selbstschutzdüsen am Korbboden
ALF-System (Advanced Location Finder)
Schwerlasttrage zur Rettung von übergewichtigen Personen

In den nächsten Tagen und Wochen wird die Mannschaft intensiv in die Bedienung
eingewiesen, um diese möglichst zeitnah in den Einsatzdienst stellen zu können.

 

Freiwillige Feuerwehr Kelheim-Stadt e.V.
Holzgasse 20
93309 Kelheim

Tel.: 09441 1749790
E-Mail: info@feuerwehr-kelheim.de

Social Media Links

InstagramLogoFacebooklogo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.